Sport auf Mallorca

Ein Paradies für Golfer

Bei mildem Klima mit Temperaturen, die selbst im Winter deutlich über 10°C liegen, haben die zahlreichen Golfplätze der Insel ganzjährig geöffnet. Die Greenfee-Preise liegen im Schnitt etwas über 60 €. Einige Plätze sind jedoch nur Clubmitgliedern oder Hotelgästen vorbehalten. Eine Liste aller Plätze mit Kontaktadresse, Telefonnummer und falls vorhanden Link zur Homepage gibt´s in unserem Golf-Special.

Wandern

Die Serra de Tramuntana bietet beste Bedingungen für ausgedehnte Wandertouren. Als Ausgangspunkt eignen sich die Orte Paguera, Port d´Antratx, Deiá oder die Bucht von Sa Calobra.

Fußball

Seit 1997 spielt der Club Real Mallorca in der ersten spanischen Liga. Das neue Stadion "Son Moix" wurde 1999 eröffnet und liegt an der Nordumgehung Palmas etwa 3 km von Centrum entfernt.
Es hat eine Kapazität von über 23.000 Sitzplätzen. Zur offiziellen Homepage des Vereins geht´s hier.


Reiten

Egal ob Anfänger oder Profi, die Reitställe und -schulen der Insel bieten verschiedene Touren aber auch einzelne Übungsstunden an.

Tennis

Zahlreiche Hotel- und Clubanlagen verfügen über hauseigene Tennisplätze. Darüberhinaus gibt es in den meisten größeren Ferienorten Plätze, auf denen man gegen Gebühr spielen kann. Wer im Urlaub öffter mal spielen will, bucht am besten gleich ein Hotel mit eigenen Courts.

Wassersport

Vom Jetskiverleih bis zum Yachtcharter gibt es auf Mallorca vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Gute Surfreviere findet man in der Bucht von Alcúdia und am Es Trenc im Süden der Insel. Tauchschulen und Jetskiverleiher gibt es in den meisten Touristenorten. Für die etwas größere Urlaubskasse besteht die Möglichkeit Tage- oder auch Wochenweise eine Yacht zu mieten.

Radsport

Vor allem zur Nebensaison und insbesondere im Frühjahr ist Mallorca fest in der Hand der Radfahrer. Ob Amateure oder Profis, die sich hier auf Großereignisse wie die Tour de France vorbereiten, man trifft dann täglich auf tausende Radsportler, welche die Vielfältigkeit der Insel zu nutzen wissen. Besonderer Vorteil, von der weitläufigen Ebene bis hin zu extremen Anstiegen sind alle Schwierigkeitsstufen vorhanden.


Inline-Skating

Eigentlich recht gute Bedingungen für Inlineskater bieten die kilometerlangen Promenaden der Ferienorte, wie z.B. in Cala Millor oder an der Playa de Palma. Großer Nachteil ist der gepflasterte Straßenbelag, der das Skaten zu einem etwas holprigen Vergnügen werden läßt. Auf der Insel gibt es einige Verleiher, da der Transport von Sportgepäck jedoch bei vielen Airlines gratis ist, empfiehlt es sich die eigenen Skater mitzubringen.


Home | Startseite | Mallorca Mietwagen | Flüge | Lastminute | Mallorca Fincas
| Mallorca Golfkurs | Bücher |
News | Sport | Shopping | Wetter | Nightlife | Gastronomie | Geschichte | Presse | Tipps | Norden | Süden | Osten | Westen | Palma | Inselmitte | Links | Linkliste
Werbung | Nutzungsbedingungen | Impressum

Mallorca-News
präsentiert vom:

Quad-Verleih

Mallorca-Flüge

Lastminute

Pauschalreisen

Wochenmärkte

Prozessionen
und Fiestas

Mallorca im Winter

Playa de Palma - Nightlife